banner

Die in die Jahre gekommene Waschanlage wird durch zwei neue Anlagen und einer zusätzlichen vollautomatischen Portalwaschanlage ersetzt

Die in die Jahre gekommene Selbstbedienungs-Waschanlage wurde in der Zwischenzeit abgebrochen. Sie wird durch eine neue Anlage der Firma Kärcher ersetzt. Dabei werden zwei Selbstbedienungsanlagen sowie eine vollautomatische Portalanlage gebaut. Die beiden neuen Selbstbedienungsanlagen werden sich insofern unterscheiden, dass eine Anlage wiederum mit einer Treppe ausgerüstet wird. Damit können auch Dächer höherer Fahrzeuge einwandfrei und ohne grosse Mühe gereinigt werden. Mit der vollautomatischen Portalanlage wird es möglich sein, ein Fahrzeug flexibel, schnell und sparsam zu waschen. Diese Bürstenwäsche garantiert einen sauberen Wagen, wobei der intelligente Wasserverteiler Wasser und Reinigungsmittel nur dort versprüht, wo es effektiv gebraucht wird. Das schont Ressourcen und stellt ebenfalls einen Beitrag zur nachhaltigen Ökologie dar. Ausserdem nutzen die polumschaltbaren und wassergekühlten Pumpen der Selbstbedienungsanlagen ihre Abwärme wiederum zur Erwärmung des Waschwassers. Damit sinkt der Energieverbrauch merklich und wiederum wird die Umwelt dadurch nachhaltig geschont.

 

Auf der anderen Seite der Strasse steht bereits heute eine neue Zweiplatz-Staubsaugeranlage unseren Kunden zur Verfügung. 

 

Die Neueröffnung ist für ca. Dezember 2019 geplant.

 

 

M. Casutt AG | Neulöserweg 1 | 7205 Zizers/GR | T: +41 81 330 6090 | Email: info@carrosserie-casutt.ch